• Interviews,  Songwriting

    Songwriting, Überforderung, Hoffnung und neue Wege – ein Interview mit Hannes Wittmer

    Vor Kurzem gab es hier auf dem Blog einen Beitrag zur neuen EP „Das Ende der Geschichte“ vom Songwriter Hannes Wittmer. Danach habe ich über Videochat ein kurzes Interview mit ihm geführt. Darin ging es um seine Art Songs zu schreiben, das Recorden im Campingbus, seine kritische Sicht auf unsere gesellschaftlichen Strukturen und vieles mehr. Lest selbst! Ich bin wie immer gespannt auf euer Feedback! Hallo Hannes! Schön, dass du Zeit gefunden hast.Als Erstes interessiere ich mich natürlich für dein Songwriting. Wie sieht das bei dir aus? Wie entstehen deine Songs? Ich bin da echt wahnsinnig unstrukturiert. Ich nehme mir keine festen Zeiten fürs Texte schreiben, das funktioniert für mich…

  • Mein Songwriting

    #03 – Mein Song „In den Kisten“

    Für die letzte Woche habe ich mir mit ein paar Mitstreitern zusammen vorgenommen, jeden Tag mindestens 15 Minuten ins Songwriting zu investieren. Für mich war es das erste Mal, dass ich mir feste Zeiten für meine kreative Arbeit eingeplant habe. Meine Erfahrungen mit diesem Format (und vielleicht auch die meiner Mitstreiter) werde ich im nächsten Blogbeitrag noch mit euch teilen. Welche Erfahrungen habt ihr gemacht? Könnt ihr eure Kreativität planen? Lasst es mich gerne über die Kommentare hier im Blog, oder bei Facebook wissen. Heute soll es erstmal um den Song gehen, der in dieser Woche bei mir entstanden ist. Inspiriert wurde ich dabei von Vorkommnissen in meinem Freundeskreis. Es…